Hier finden Sie uns
Widumgasse 5
59494 Soest
Tel. 0 29 21 / 391-0
info.soest(at)hospitalverbund.de

Gastroenterologie und Hepatologie

"Zitat fehlt." (Prof. Dr. Norbert Lügering)

Die Verdauungsorgane des menschlichen Körpers stehen in enger Verbindung zueinander. Gerät eines aus dem Takt, führt das schnell zu Beschwerden. Die Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie am Marienkrankenhaus ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse. Hierfür steht den Ärzten des Marienkrankenhauses eine optimal ausgestattete Endoskopie-und Ultraschallabteilung nach modernsten Standards zur Verfügung.

Alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen, die oftmals einen operativen Eingriff ersparen, werden von Chefarzt Prof. Dr. Norbert Lügering und seinem Team vorgenommen. Die Abteilung verfügt über 25 Betten und versorgt über 1.500 stationäre Patienten im Jahr. Der diagnostische Bereich ist für die umfassende Untersuchung der Patienten auf hochmodernem Niveau ausgestattet. Ein Beispiel ist die Endoskopie-Abteilung: Sie besteht aus einem ERCP-Raum mit Röntgendurchleuchtungsgerät für die Darstellung der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüsenwege, einem Koloskopie-Raum für Dick-darm-Spiegelungen und einem Raum für die Durchführung von Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (Magenspiegelung) und Endosonographien sowie für die Anlage von Ernährungssonden. Hinzu kommen die umfassenden Möglichkeiten der Ultraschalluntersuchung sowie die komplette gastroenterologische Funktionsdiagnostik.

Das ist uns wichtig
Im Zentrum der gemeinsamen Bemühungen steht eine optimale Patientenbetreuung. Dabei steht der Patient mit seinen Sorgen, Ängsten und Fragen immer im Mittelpunkt. Hierzu gehört auch die Weiterentwicklung, wissenschaftliche Austestung und Übernahme neuer Methoden in Diagnostik und Therapie – wenn sie für die Patienten am Marienkrankenhaus Vorteile durch erhöhte Effizienz und geringere Belastung bringen.